Käsekuchenherz mit Mango- Physalis Füllung zum Valentinstag

Ek het jou Lief (afrikanisch) oder Minä rakastan sinua (finnisch)… Ich liebe dich… versteht man auf der ganzen Welt… und egal in welcher Sprache… es bedeutet immer das selbe. Am Valentinstag kommen diese paar Wörtchen besonders zum Einsatz. Egal ob „I love you“ auf Englisch, „Goa ai li“ auf Chinesisch, „Asavakit“ auf Grönländisch, „Ik hou van jou“ auf Niederländisch oder „Ti amo“ auf Italienisch. Liebeserklärungen sind das A und O am Valentinstag.

Ein klassischer Liebesbrief oder eine selbst gebastelte Foto Collage mit Erinnerungen an die schönsten Augenblicke oder ein kleiner Teddy mit einem Herz… auch eine einzelne Rose sagt manchmal mehr als ein riesengroßer Blumenstrauß. Es kommt auf die Liebe an… auf die großen Gefühle… nicht wie teuer oder edel das Geschenk ist. Es sollte von Herzen kommen… In selbst gemachten Aufmerksamkeiten steckt besonders viel Liebe.

Am Sonntag ist Valentinstag… der Tag für Verliebte, Liebende und Freunde.

Der Valentinstag ist ein schöner Tag um an seine Liebsten zu denken. Man muss nicht unbedingt an Valentinstag daran denken… jeder andere Tag ist dafür genau so geeignet. Aber im Alltag und im Stress unserer Zeit vergessen wir oft unsere Liebsten. Wir haben so viel um die Ohren, haben Termine, müssen Zeugs erledigen… das die kleinen Zuneigungen… wie ein Ich liebe dich oder eine kleine Aufmerksamkeit wie eine Blume, die man am Wegrand fand und man sofort an seine Liebste denken musste… einfach keinen Platz mehr haben. Alles ist selbstverständlich.

Daher finde ich, auch wenn jetzt viele meinen den Valentinstag haben doch die Blumenhändler erfunden… einen sehr wichtigen Tag. Wir dürfen in dem ganzen Trubel die Menschen nicht vergessen die uns wichtig sind… irgendwann sind vielleicht (teu teu teu… ich Klopf auf Holz) diese Menschen nicht mehr da und wie gerne hätte man sich dann gewünscht, man hätte ihnen viel öfter sagen sollen, wie wichtig sie doch für einen sind.

Aber was wäre Valentinstag ohne eine kleine Leckerei… da hab ich mir was ganz Besonderes einfallen lassen 😉

Käsekuchenherz mit Mango- Physalis Füllung und Joghurt- Sahne Gitter

Für den Mürbteig:

25g Zucker
50g Butter
75g Mehl
etwas Vanille

  • Aus den Zutaten einen glatten Mürbteig kneten. (Wenn der Teig zu weich sein sollte, den Mürbteig kurz kalt stellen.)
  • Den Teig ausrollen.
  • In die gefettete Herzform legen und nur den Boden damit belegen… nicht den Rand.

IMG_1196

 

Für die Käsecreme:

100g Milch
50g Sahne
50g Zucker
200g Quark
18g Vanille- Puddingcremepulver
1 Ei

  • Milch, Sahne und Zucker in einen Topf geben und alles gut warm machen. Es soll nicht kochen.
  • Topf vom Herd nehmen.
  • Zuerst den Quark hineingeben und mit einem Schneebesen solange verrühren bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
  • Dann das Puddingpulver und das Ei hinzugeben und alles glatt rühren.
  • Die Käsecreme in die Herzform füllen.
  • Bei 200°C  etwa 20 bis 25min backen.
  • Abkühlen lassen.

 

Für die Mango- Physalis Füllung:

100g Physalis
200g Mango (entspricht etwa einer Mango)
1 EL Zucker
10g Speisestärke
3 EL Wasser

  •  Physalis halbieren
  • Mango in kleine Stücke/ Würfel schneiden
  • Alles mit einem Esslöffel Zucker in einen Topf geben und etwas weich kochen.
  • Danach das ganze etwas pürieren.
  • Speisestärke mit dem Wasser verrühren.
  • Das ganze im Topf zum kochen bringen und das Speisestärkegemisch unterrühren.
  • Sobald es eindickt vom Herd nehmen.

 

Joghurt- Sahne:

200g Sahne
100g Joghurt
30g Zucker
2 Blatt Gelatine

  • Gelatine einweichen.
  • Joghurt und Zucker miteinander verrühren.
  • Sahne steif schlagen.
  • Gelatine erwärmen und unter die Joghurtmasse geben. Etwas andicken lassen.
  • Die steifgeschlagene Sahne unterheben. Wenn es noch nicht fest genug ist, noch eine Weile kalt stellen.
  • Die Mango- Physalis Füllung auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Etwa 1 cm am Rand frei lassen.
  • Die Sahne in einen Spritzbeutel mit kleiner Sterntülle füllen und ein Gitter auf den Kuchen spritzen. Erst das Gitter und dann einmal komplett außen rum.
  • Die Torte mit Schokodeko und Physalis verzieren.

 

Für die Schokodeko

Transferfolie
geschmolzene weiße Schokolade

Hier eine Bilder Anleitung:

 Fertig ist der ganz besondere Valentinskuchen 😉

 


Hier hab ich für euch ein paar schöne Valentinskarten und hübsche Geschenkbox- Vorlagen zum selber ausdrucken. Ich bin ganz zufällig darauf gestoßen. Eigentlich habe ich nach was ganz anderem gesucht. Aber ich fand die Karten und die Geschenkboxen so hübsch, dass ich sie euch nicht vorenthalten wollte. Aber schaut selbst.

Schöne Valentinskarten zum Ausdrucken:

Quelle: https://www.aldi-sued.de/de/ratgeber/valentinstag/valentinstagskarten-versenden/

Karten-Download
Karten-DownloadKarten-Download
Karten-Download
Karten-DownloadKarten-Download

Geschenkbox-Vorlagen zum Ausdrucken:

Quelle: von https://www.aldi-sued.de/de/ratgeber/backen/backtrends/macarons/


Habt einen schönen Valentinstag!

Die Liebe ist ein Feuer. Aber ob sie dein Herz erwärmen oder dein Haus in Brand setzen wird, kannst du vorher nie sagen. (Joan Crawford)

 

Quelle: https://www.aldi-sued.de/de/ratgeber/valentinstag/woher-kommt-der-valentinstag/

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s