Schoko Pflaumen Sahnetörtchen

Ja… nun dauert es nicht mehr lange und auch die letzten Pflaumen werden bei uns geerntet. Daher habe ich mir gedacht ich backe noch dieses kleine Schoko Pflaumen Sahnetörtchen… dass schon eine Weile auf meiner To do Backliste steht. Außerdem wollte ich es unbedingt mal backen solange noch Saison ist. Hervor also die Pflaumen für dieses Jahr wieder ganz verschwinden… gibt es mein süßes Schoko Pflaumen Sahnetörtchen hier für euch auf meinen Blog 😉

Pflaumen und Zwetschgen gehören ja bekanntlich zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. 

Die ursprüngliche Heimat der Pflaume ist Vorderasien. Dort  wuchsen vor mehr als 2.000 Jahren die ersten Urpflaumen. Mittlerweile gibt es über 2.000 Pflaumensorten weltweit. Bei uns hier in Deutschland gerade mal 25 Sorten. Die Erntezeit der Früchte beginnt etwa Ende Juli und kann je nach Sorte bis Mitten in den Oktober gehen.

Pflaumen gehören zur Familie der Rosengewächse und durch ihren Stein im Inneren der Frucht auch zur Familie der Steinfrüchte. Wer jetzt an Kirschen, Mangos, Mirabellen, Pfirsiche oder Oliven denkt liegt genau richtig. Auch sie gehören in diese Familie und gelten als weitläufige Cousinen und Cousins der Pflaumen.

Aber habt ihr euch auch mal die Frage gestellt, was den der Unterschied zwischen Pflaumen und Zwetschgen ist?

Die Zwetschge ist eng mit der Pflaume verwandt. Die Zwetschge ist sozusagen die kleine Schwester der Pflaume. Der Unterschied ist das Pflaumen eine rundliche bis ovale Form haben, eine ausgeprägte Längsnaht und einen rundlichen Stein im Inneren, der sich nicht immer leicht aus dem Fruchtfleisch lösen lässt.

Zwetschgen hingegen sind etwas kleiner und eher länglich oval, etwas platt rund mit spitzem Ende. Der Stein ist länglich flach und lässt sich leicht vom Fruchtfleisch lösen. So eignen sich Zwetschgen hervorragend zur Verarbeitung, da man sich nicht so ärgern muss, weil man den Stein aus der Frucht nicht heraus bekommt 😉

Und noch ein Tipp:

Beim Einkauf von Pflaumen müsst ihr darauf achten, dass die Früchte zwar fest, aber nicht zu hart sind. Denn Pflaumen gehören zu den sogenannten nicht klimakterischen Früchten. Das bedeutet, dass sie nicht nach reifen.

Mit diesem Rezept mache ich beim Blogevent… in den Farben des Herbsts von Keks & Koriander mit. Schaut doch mal vorbei…

banner-blogevent-herbst

 

Und hier nun mein Rezept für ein kleines Schoko Pflaumen Sahnetörtchen:

Für den Biskuitboden für eine Backform mit einem Ø von 18cm

2 Eier
1 Prise Salz
50g Zucker
50g Mehl
1/2 TL Backpulver
25g Raspelschokolade

  • Die Eier trennen.
  • Eiweiß mit dem Salz und dem Zucker steif schlagen.
  • Eigelb langsam dazugeben.
  • Mehl, Backpulver und die Raspelschokolade unterheben.
  • Bei 200°C im Backofen ca. 20 min backen.

img_2000

 

Für das Pflaumenkompott:

300g Pflaumen, gewaschen, entsteint, geviertelt
100ml Apfelsaft
1/2 Päckchen Vanillezucker
50g Zucker
1 Msp Zimt
etwas Vanille
1 EL Speisestärke

  • Pflaumen mit 50ml Apfelsaft, Vanillezucker, Zucker, Zimt und etwas Vanille aufkochen.
  • Speisestärke und 50ml Apfelsaft in einer kleinen Tasse miteinander verrühren und in die Pflaumen rühren.
  • Das ganze aufkochen und etwas eindicken lassen.
  • Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

 

Für die Creme:

3 Blatt Gelatine
250g Magerquark
50g Zucker
25g Raspelschokolade
200g geschlagene Sahne

  • Gelatine einweichen.
  • Magerquark und Zucker miteinander verrühren.
  • Gelatine in einen Topf geben und etwas erwärmen. Nicht zu heiß werden lassen.
  • Etwas von der Quarkcreme dazu geben und verrühren.
  • Dann die angerührte Gelatine im Topf zu der restlichen Quarkcreme geben und verrühren.
  • Sahne steif schlagen und mit der Raspelschokolade unter die Quarkcreme heben.
  • Zum Schluss das erkaltete Pflaumenkompott unter die Creme heben.

 

  • Den erkalteten Biskuitboden in der Mitte einmal durchschneiden.
  • Einen Tortenring drum herumstellen.
  • Die Creme auf den Biskuit verteilen und den zweiten Biskuit drauflegen.
  • ca. 3h kühlen lassen oder auch über Nacht.

 

Zum fertig Ganieren:

300g Sahne
1/2 Päckchen Vanillezucker
2 TL San Apart

  • Die kleine Torte mit Sahne einstreichen.
  • Oben mit einer Lochtülle Tupfen draufspritzen.
  • Mit Raspelschokolade und Pflaumenviertel verzieren.

 

Viel Spaß beim nach backen und lasst euch die letzten Pflaumen für dieses Jahr auf der Zunge zergehen 😉

Quelle: http://www.deutsches-obst-und-gemuese.de/obst/zwetschgenpflaumen/

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Listenes sagt:

    Ich wünsche dir viel Erfolg! Mit diesem leckeren Rezept sind deine Chancen sicher hoch. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Danke Maya… ich bin schon ganz gespannt.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s