Bärchen Apfelbrot

Ich bin kein besonderer Freund von Rezepten mit meterlangen Zutatenlisten und allem möglichen Schnick Schnack und Gewürzen. Ich mag gerne Rezepte aus Großmutters Zeiten… wo eine handvoll ausgewählter Zutaten schon ein super leckeres Ergebnis ergeben. So auch mit meinem liebsten Apfelbrot… das jetzt zur Adventszeit auf keinen Fall fehlen darf 🙂

Rezept für 6 Bärchenformen und eine halbe Kastenform oder eine volle Kastenform.

750g Äpfel, geschält und entkernt
200g Zucker

  • Die geschälten und entkernten Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker mischen.
  • 4-6h oder über Nacht zugedeckt ziehen lassen.

img_0060

 

500g Mehl
1,5 Päckchen Backpulver
250g Rosinen
200g ganze Haselnüsse
2EL Rum
1EL gehäufter Kakao
1TL Zimt
0,25TL Nelkenpulver oder Weihnachtsgewürz

  • Am nächsten Tag alle Zutaten zu den durchgezogenen Äpfeln abwiegen und durchkneten.
  • Dann 30 min. stehen lassen… so dass das Backpulver treiben kann.
  • Sollte der Teig zu trocken sein… etwas Milch dazugeben.
  • Den Teig in die Kastenform oder/ und in die Bärchenförmchen füllen.

 

  • Bei 170°C langsam backen. Die Bärchenformen brauchen etwa 30min., die halbe Kastenform etwa 40min. und die volle Kastenform etwa 60min.
  • Das Apfelbrot vollständig auskühlen lassen, in Alufolie wickeln oder in einer Tupperdose verschließen und an einem trockenen kühlen Ort durchziehen lassen. So kann man es längere Zeit aufbewahren… damit es nicht austrocknet, schön durchziehen kann und saftig bleibt 🙂

Die Bärchen Backform habe ich vor langer Zeit mal geschenkt bekommen. Aber nie wirklich benutzt. Irgendwann auch in der Adventszeit habe ich mal wieder Apfelbrot gebacken. Ich wollte für meine ganze Familie Apfelbrote backen und suchte nun in meinem Backschrank nach passenden Backformen. Da fiel mir die Bärchenbackform in die Hände und ich dachte mir,… komm die probierste mal aus… und voilà… hier sind meine Bärchen Apfelbrote.

Die Bärchen Apfelbrote backe ich sehr gerne, weil sie süß aussehen und kleine Portionen sind… die ich gerne hübsch verpacke und an meine Familie, Freunden und Bekannten verschenke. Bis jetzt hat auch jeder erkannt, dass es sich um ein Bärchen handelt… und waren hell auf begeistert 😀

Ich wünsche euch einen wunderschönen und gemütlichen 2. Advent und vergesst nicht… so länger man das Apfelbrot liegen lässt… um so besser schmeckt es 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s