Feiner Apfelkuchen mit Streusel

Wenn ihr mal keine Ahnung habt was ihr backen sollt. Kein Problem. Ein Apfelkuchen geht immer und ich kenne kaum jemanden der nicht gerne Apfelkuchen isst 😉  Er ist schnell zubereitet… das einzige was etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt ist das Äpfel schälen… außer man hat so eine maga coole tolle Apelschälmaschine… hmmm hab ich leider nicht… und das Backen natürlich. Aber backen tut der Kuchen ja von ganz alleine im Backofen 😀

Ich habe auf Wunsch zum 80. Geburtstag ein großes Blech voll Apfelkuchen mit Streuseln gebacken. Ein leckerer Rührteig mit ganz vielen Äpfeln darin und Butterstreuseln obendrauf. Ich finde, in einen guten Apfelkuchen gehören viele Äpfel rein… so dass der Kuchen schön saftig wird und wunderbar lecker nach Äpfeln schmeckt.

Das Rezept stammt aus meiner Kindheit. Meine Mama hat diesen Apfelkuchen immer gebacken… mal mit und mal ohne Streusel. Das kann man machen wies einem besser schmeckt. Lecker ist er allemal.

Hier also mein Rezept für eine schöne große rechteckige Form.

Für den Teig:

250g Butter
250g Zucker
2 Pck Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Eier
400g Mehl
1 Pck Backpulver
6 EL Milch
1500g Äpfel
50g flüssige Butter

  • Äpfel schälen, vierteln, entkernen und mehrmals der Länge nach einritzen.
  • Für den Teig Butter geschmeidig rühren.
  • Zucker, Salz und Vanillezucker nach und nach dazu geben.
  • Dann die Eier nach und nach dazu.
  • Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch zum Teig geben und alles gut verrühren.
  • Den Teig in die rechteckige Backform mit Backpapier unten dran geben und glatt streichen.
  • Die Apfelviertel auf den Teig verteilen. Sie sollen schön eng aneinander liegen.
  • Die Apfelviertel mit der flüssigen Butter bestreichen.

 

Für die Streusel:

200g Mehl
100g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 Msp gemahlenen Zimt
160g weiche Butter

  • Alles in eine Schüssel geben und vorsichtig mit der Hand zu Streuseln verarbeiten.
  • Die Streusel auf dem Kuchen verteilen und bei 180°C etwas 45min backen.
  • Kuchen erkalten lassen.

Weil der Kuchen ja für einen Geburtstag war… hab ich mich noch etwas verkünstelt und habe ein Marzipanschild dazu gestaltet mit handgemachten Rosen. Diese habe ich selbstgemacht.

Ich wünsche euch einen wunderschönen entspannten Sonntag und viel Spaß beim Nachbacken dieses leckeren feinen Apfelkuchens mit Streuseln 😀

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Listenes sagt:

    Der sieht super lecker aus! 😍 Den muss ich mal in einer kleineren Variante backen. 😜

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s