Einhorn Wunderkuchen

Lange, lange vor ihrem Geburtstag äußerte meine beste Freundin den Wunsch… sie wünsche sich von mir zum Geburtstag so einen bunten Einhornkuchen… das wäre total toll 😀

In der Zwischenzeit geritt der Einhornkuchen aber immer mehr in Vergessenheit… und keine von uns dachte mehr daran.

Am Vorabend ihres Geburtstags fiels mir auf einmal wieder ein… da war doch irgendwas mit einem Einhornkuchen. Total unnötig lange überlegte ich mir, ob ich ihr nun einen Kuchen backen sollte oder nicht. Denn eigentlich war ich viel zu kaputt von der Arbeit und ich war nicht in Stimmung mich nun auch noch in die Küche zu begeben und zu backen… obwohl ich das ja ziemlich gerne mache. Nun könnt ihr erahnen wie kaputt und lustlos ich war 😀

Außerdem war es schon ziemlich spät und ich hatte noch nie so einen bunten Kuchen gebacken… geschweige denn ein Einhorn modelliert… mmhhh ob ich das wohl in der kurzen Zeit hin bekomme?!?! Alle Zutaten dafür hätte ich da. Ich müsste nur endlich mal anfangen. Irgendwie raffte ich mich dann doch auf, watschelte in die Küche und fing an zu backen.

Es lief nicht alles wie ich mir das gerne gewünscht hätte. Die Torte ist auch nicht ganz so geworden wie ichs mir vorgestellt hatte. Hätte ich mehr Zeit gehabt, hätte ich ein paar mehr Details machen können. Aber im Großen und Ganzen bin ich ganz zufrieden damit.

Meine beste Freundin hat sich riesig darüber gefreut… dass ist die Hauptsache 🙂

Hier ist mein Rezept für diesen bunten Wunderkuchen…

Für den Wunderkuchen
4 Tortenringe mit Ø 15cm

3 Eier
1 Prise Salz
150g Zucker
100ml zerlassene Butter
200ml Milch
225g Mehl
1 TL Backpulver
Lebensmittelfarben (Pastenfarben)

  • Eier, Zucker und Salz werden für ca. 10 min cremig hell aufgeschlagen.
  • Nun kommt die zerlassene Butter und die Milch dazu. Alles miteinander kurz verrühren.
  • Dann das Mehl mit dem Backpulver dazugeben und verrühren.
  • Von dem Teig 200g in vier kleine Schüsseln abwiegen. Der Teig geht eigentlich genau auf. Es dürfte keine Reste geben… sonst den Rest auf die vier Schüsseln verteilen.
  • Die Teige in vier verschiedenen Farben einfärben. Je nach Lust und Laune 🙂 Ich habe de Teig in Gelb, Orange, Pink und hellgrün eingefärbt.
  • Dann in vier kleine Tortenringe füllen. Ich hatte das Glück… ich hatte vier kleine Tortenringe in dieser Größe in meiner großen Backzeugssammlung zur Hand 😀 So konnte ich die Böden alle zusammen backen… so war auch mein Plan.
  • Bei 180°C etwa 13-15min backen.
  • Die Böden auskühlen lassen.

 

Für die Füllung habe ich eine schnelle Vanille- Buttercreme zubereitet. Dazu nehme ich…

250g weiche Butter
etwas Vanille
1/2 Pck Galetta 1min Cremepudding Vanille
250g Milch

  • Butter für etwa 10-15min weiß cremig schlagen.
  • Den Galetta Pudding mit der Milch anrühren. Genaus so wie es auf der Packung beschrieben ist.
  • Den Pudding nach und nach zu der weiß cremigen Butter geben und verrühren.
  • Zum Schluss die Vanille dazu geben und alles zu einer schönen Creme verrühren.

Nun wird die Torte mit der Buttercreme gefüllt, eingestrichen und sollte anschließend für mindestens 1/2- 1 Stunde durchkühlen, bevor ihr sie mit Fondant überzieht.

Zuletzt wird die Deko angebracht. Das süße Einhorn habe ich aus Fondantmasse modelliert. Um den Kuchenrand sind perlmuttfarbene Zuckerperlen und die Aufschrift habe ich mit weißer Schokolade gespritzt. Fertig ist der kleine Wunderkuchen 🙂

Ich bin Realist. Ich glaube an die große Liebe. Und an Einhörner. Und an den Nutellabaum 😀

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hey, Einhörner gibt es wirklich und die würden deinen Kuchen lieben 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Ja, dass hoff ich doch 😄

      Gefällt 1 Person

  2. sonne2000 sagt:

    Du bist gut! „Ganz zufrieden!“ Die ist der Hammer! Und das mal eben so am Feierabend… Respekt und Verehrung! 🤗

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Vielen lieben Dank ❤ Da hat die Perfektionistin aus mir gesprochen 😅

      Gefällt mir

  3. duese sagt:

    Wow! Da gibbdt nichts zu verändern… die ist der Hammer! 😍😍
    Liebe Grüße! 🤗

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Dankeschön…dass freut mich sehr 😄

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s