Mandelküsschen

So nun kommen wir zum Endspurt. Dies sind meine letzten Weihnachtsplätzchen für euch… für dieses Jahr 😉

Also herzlich Wilkommen in meiner Weihnachtsbäckerei… nur noch die Schürze angezogen und ran ans Werk… hier ist mein Rezept…

4 Eiweiß
160g Puderzucker
Zitronenschale von 1 Zitrone
120g gehackte Mandeln
80g geriebene Zartbitter Kuvertüre
etwa 30 Oblaten
etwa 30g gestiftelte Mandeln zum Drüberstreuen

  • Das Eiweiß sehr steif schlagen.
  • Den Puderzucker, die Zitronenschale, die gehackten Mandeln und die geriebene Kuvertüre vorsichtig unterheben.
  • Die Oblaten auf ein Backblech verteilen.
  • Den Teig in einen Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle geben und kleine Häufchen auf die Oblaten spritzen.
  • Die Mandelküsschen mit den gestiftelten Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C 10-15min backen.

Guten Freunden gibt man ein Küsschen… ein Mandelküsschen 😘

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Endspurt? Du machst Witze, ich gehe schon auf dem Zahnfleisch und bin heute schon alle restlichen Plätzchen losgeworden 😀 Ich würde jetzt deine höchstens kaufen, aber ich brauche eine Woche Backpause, ich bin ja nicht mehr 20 😉 Frohe Weihnachtsfeiertage für dich 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Ja, dass kann ich voll und ganz verstehen 😊 Ich dagegen werde für morgen noch einen Maulwurfkuchen backen und dann erst einmal eine Backpause einlegen bis zum neuen Jahr. Vorher werd ich auch gar nicht groß dazu kommen 😄 Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage 😊

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s