Apfelpfannkuchen

Oh wie wundervoll… bei diesen Apfelpfannkuchen werden die feinen Apfelspalten direkt in den Teig gebacken. Da läuft mir jetzt schon das Wasser im Mund zusammen 🙂

Äpfel gehen ja sowieso immer und sie gibt es auch das ganze Jahr über zu kaufen. Durch die lange Haltbarkeit und neusten Lagertechnologien kann man Äpfel das ganze Jahr genießen.

An apple a day keeps the doctor away…

…sagt man ja so schön.

Was man aber bei der Lagerung der Äpfel beachten sollte, ist das Äpfel es am liebsten kühl und dunkel mit einer hohen Luftfeuchtigkeit mögen. Der Kühlschrank ist daher ideal um Äpfel aufzubewahren.

Äpfel scheiden bei der Reifung besonders viel vom gasförmigen Pflanzenhormon Ethylen aus, dass auch anderes Obst und Gemüse schneller reifen lässt. Deshalb Äpfel immer extra aufbewahren. Es sei denn, andere Obstsorten wie Bananen sollen noch nachreifen.

Diese Apfelpfannkuchen werden ohne Zucker im Teig zubereitet. Denn durch die Äpfel, dem Zimt/ Zucker und dem Puderzucker die am Schluss drüber gestreut werden… ist der Apfelpfannkuchen süß genug. Daher wundert euch nicht, dass ihr im Teig keinen Zucker findet. Den hab ich nicht vergessen 😀

Aber nun machen wir uns auf in die Küche um diese leckeren Apfelpfannkuchen zuzubereiten. Na dann mal los.

Hier ist mein Rezept…

Ergibt etwa 3-4 Stück

2 große Äpfel
100g Mehl
125g Milch
3 Eier
1Msp Salz
etwas Vanille… aus meiner Vanille Mühle
Butter für die Pfanne

  • Zuerst die Äpfel schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Mehl und Milch in eine Schüssel geben.
  • Eier trennen.
  • Eigelb und Salz in die Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  • Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.

 

  • Die Butter in einer Bratpfanne schmelzen.
  • Die Äpfel hineingeben und gut andünsten.
  • Den Teig darübergießen.
  • 5min backen, auf einen backofenfesten Teller geben und für etwa 10 min im Backofen weiter backen.

 

30g Zucker
1TL Zimtpulver
Puderzucker zum Bestäuben

  • Zucker und Zimt mischen.
  • Die Apfelpfannkuchen mit dem Zimt Zucker und dem Puderzucker bestreuen.

IMG_1913

Ohhh… das Leben kann so lecker sein ❤

Lassts euch schmecken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s