Fruchtige Müsliriegel

Egal ob zum Frühstück, für unterwegs oder zwischendurch als Snack… diese fruchtigen Riegel passen immer. Sie sind total fruchtig und nicht zu süß.

Zu Weihnachten habe ich mir von Mymuesli das Müsli Christmas Granola gekauft. Christmas Granola ist ein Müsli mit Haferflocken die in Bienenhonig gebacken werden, weiße Schokosterne, Walnüsse, knusprige Apfel Zimt Crunchy und Weihnachtsgewürzen. Ich esse gerne Müsli… immer wieder halt mal… wenn ich Lust dazu hab. Deswegen hab ich noch einiges von dem Weihnachtsmüsli übrig.

Nun hab ich mir überlegt, was ich mit dem Müsli noch so machen könnte. Denn so ein Weihnachtsmüsli zu essen wenn ja fast schon Frühling ist… mmhhh naja. Deshalb hab ich auf der Website von mymuesli herumgestöbert und Rezepte gefunden was man noch so mit Müsli machen kann 😊

Dort habe ich auch ein Rezept für fruchtige Müsliriegel gefunden. Da war die Lösung für mein Problem gefunden. Ich habe an dem Rezept ein paar Kleinigkeiten nach meinem Geschmack verändert. Hier ist nun das Rezept…

Für etwa 12 Riegel

50g Butter
3EL Honig
2 Eier
150g Fruchtmüsli z.B. Christmas Granola von mymuesli
60g Mehl
1TL Backpuler
2 Äpfel
1TL Zitronensaft
50g Apfelmus

  • Die Butter und den Honig cremig rühren.
  • Die Eier dazugeben.
  • Das Fruchtmüsli mit dem Mehl und dem Backpulver mischen.
  • 1 Apfel grob raspeln und mit Zitronensaft und Apfelmus vermengen.
  • Alle Zutaten miteinander vermischen.
  • Den Teig gleichmäßig auf einem Blech mit Backpapier verteilen.
  • Den zweiten Apfel in dünne Scheiben schneiden und auf den Teig legen.
  • Bei 180°C etwa 30 min. backen.
  • Nach dem Backen in Riegel scheiden und erkalten lassen.

Probierts einfach aus 😉

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Eigene Müsliriegel sind natürlich total chic 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Genau 👍und ich weiss was in ihnen drin steckt an Zutaten 😊

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s