Kreuztorte zur Kommunion 2.0

Ich durfte die Kommunionstorte für ein kleines Mädchen backen. Es sollte eine Kreuz Torte werden.

Unten ist ein dünner Boden aus Mürbteig, den ich mit Himbeermarmelade bestrichen habe. Darauf habe ich einen Schokoladenbiskuitboden gesetzt, den ich in drei Teile schnitt und mit Himbeer Sahne füllte.

Die komplette Torte strich ich dünn mit Vanillebuttercreme ein, so dass der Fondant nicht durchweichen kann. Überzogen habe ich die Torte dann mit Fondant (Zuckermasse).

Den Rosenkranz, die Taube mit dem grünen Zweig, die ganzen Blumen und Blätter modellierte ich aus Fondant. Die Aufschrift habe ich mit weißer Schokolade gespritzt mit Hilfe eines selbstgedrehten Spritztütchens aus Backpapier.

Die Torte kam super an und hat allen sehr lecker geschmeckt 🙂 Auch die Beschenkte hat sich riesig darüber gefreut, denn sie wusste nicht, dass sie eine Kommunionstorte bekommt.

Wie gefällt euch die Torte?

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. WOW, die sieht einfach klasse aus!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s