Apfeltorte mit Zimt Quarksahne alla Mamma

Diese Rezept passt wunderbar in den Herbst. Herrlich lecker mit reichlich Äpfeln und einer feinen Zimt Quarksahne obendrauf. Das Rezept ist aber nicht von mir… sondern von meiner lieben Mama.

Wie schon einmal erwähnt kann meine Mama wundervoll leckere Kuchen backen. Diesen Kuchen gab es als ich mal wieder bei ihr zu Besuch war. Ich hab den Kuchen als sehr gut empfunden… so dass ich ihn euch nicht vorenthalten möchte. Denn so ein leckerer Kuchen muss gebacken und verspeist werden 😊 Hier ist das Rezept.

Dieses Rezept ist für einen Kuchen mit ∅26cm.

Für den Biskuitboden:

4 Eier
100g Zucker
1 Pck Vanillezucker
1 Prise Salz
4 EL lauwarmes Wasser
80g Mehl
40g Speisestärke

  • Eier trennen.
  • Eigelbe, 60g Zucker, Vanillezucker und Wasser cremig schlagen.
  • Danach das Eiweiß mit den restlichen 40g Zucker und einer Prise Salz steif schlagen.
  • Den Eischnnee in die Eigelbmasse unterheben.
  • Das Mehl und die Speisestärke darüber sieben und alles vorsichtig unterheben.
  • Den Biskuitteig in eine ∅26cm Springform füllen, die man am Boden mit Backpapier ausgelegt hat.
  • Bei 175°C etwa 20- 30min backen.
  • Nach dem Backen den Boden auskühlen lassen.

 

Für die Apfelfüllung:

1kg säuerliche Äpfel
Saft von 1 Zitrone

1Pck Vanillepuddingpulver
300g trockenen Wein oder Apfelsaft
50g Zucker
12 Blatt Gelatine

  • Die Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und raspeln.
  • Die geraspelten Äpfel mit dem Zitronensaft vermischen.
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Mit etwas Wein/ Apfelsaft das Vanillepuddingpulver anrühren.
  • Den restlichen Wein/ Apfelsaft mit dem Zucker in einen Topf geben und zum Kochen bringen.
  • Das angerührte Vanillepuddingpulver dazugeben und solange rühren bis es einen Pudding ergeben hat.
  • Den Pudding etwas abkühlen lassen.
  • Solange der Pudding noch warm ist, die Gelatine aus dem Wasser nehmen, etwas ausdrücken und unter den Pudding rühren.
  • Nun die Äpfel mit dem Pudding vermischen und auf den Biskuitboden geben. Schön glatt streichen und kalt stellen.

 

Für die Creme:

400ml Sahne
2 Pck Vanillezucker
2 Pck Sahnesteif
200g Magerquark
1/2 TL Zimt

  • Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif steif schlagen.
  • Den Magerquark dazugeben und kurz zu einer Creme verrühren.
  • Die Creme auf den Apfebelag streichen.
  • Zum Schluss mit Zimt bestreuen.

Viel Spaß beim nachbacken und vernaschen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s