Alles Banane oder was? Leckere Schoko Bananen Muffins

Schoko und Banane… eine der leckersten Kombinationen überhaupt wie ich finde und hier vereint in einem köstlichen luftig lockeren Muffin… herrlich

Bananen… diese krummen gelben Früchte mag doch fast jeder😄

Diese Frucht die jeden Minion total verrückt macht. Kein Wunder… die fröhlich gelben Früchte schmecken süß und bieten viele wertvolle Inhaltsstoffe. Sie ist der ideale Snack für zwischendurch. Vor allem vor dem Sport, denn sie ist sehr nahrhaft und liefert viel Energie.

Bananen sind das ganze Jahr über bei uns erhältlich. Das liegt vor allem daran, dass sie in mehr als 30 Ländern der Erde angebaut werden. In Deutschland finden wir Bananen aus Ecuador, Costa Rica, Panama und Kolumbien. Aber auch auf den Kanarischen Inseln, Madeira, den Azoren oder auf Kreta werden sie mittlerweile angebaut und kommen per Schiff zu uns nach Deutschland. Bananen werden grün geerntet, weil sie sonst ihren süßen Geschmack verlieren würden.

Ursprünglich kommen sie aber aus Südostasien. Die Araber brachten sie wahrscheinlich schon im ersten Jahrhundert nach Christus nach Afrika. Von dort aus gelangten sie mit den Portugiesen um 1500 auf die Kanarischen Inseln, nach Europa und Südamerika.

Botanisch gesehen gehören Bananen zu den Beeren. Aufgrund ihrer Form könnte man das gar nicht meinen. Doch alle Früchte, die sich aus einem einzigen Fruchtknoten entwickeln werden als Beeren bezeichnet.

Bananen enthalten keine Samen aus denen neue Bananenstauden entstehen könnten.

Aber wie enstehen dann neue Bananenstauden?

Nur einmal in ihrem kurzen Leben trägt eine Bananenstaude Früchte. Danach stirbt sie ab. Bevor die Bananenstaude stirbt bildet sie Schösslinge, die sich wieder zu großen Stauden entwickeln und dann beginnt das ganze Spiel wieder von vorne.

Die Vorfahren der heutigen Banane… die Wildbananen haben noch Samen mit der sie sich vermehren. Diese werden aber bei uns nicht verkauft… denn wer möchte schon Bananen mit Samen drin? Stell ich mir irgendwie komisch vor zu essen. Aber ich hab in meinem Leben auch noch nie eine Banane mit Samen drin gesehen… geschweige denn gegessen. Ihr vielleicht?

Banenenstauden werden etwa 3 bis 10m hoch. Ein Büschel Bananen wächst in sogenannten „Händen“ mit jeweils 8 bis 20 „Fingern“… so nennt man die Bananenfrüchte. Man nennt sie so, weil die Wuchsform daran erinnert. Daher stammt auch der Name der Banane. Das Wort Banane stammt von dem arbischen Wort „banan“ und bedeutet Finger. An einer Bananenstaude hängen ungefähr 200 Bananen. Der Wahnsinn, oder?

bananas-2424298_640

Warum ist die Banane krumm?

Da die sogenannten „Hände“ beim Wachstum der Bananen immer schwerer werden senken sie sich nach unten und wachsen Richtung Erde. Die einzelnen Bananenfrüchte (Finger) hingegen wachsen allerdings nach oben… immer in Richtung der Sonne. Dadurch entsteht die krumme Form der Bananen.

Übrigens die Bananenfäden vor denen sich so viele ekeln sind völlig harmlos und sogar sehr nützlich. Sie versogen die Bananen wärend ihres Wachstums mit allen wichtigen Nährstoffe und Wasser. Die Bananenfäden nennt man übrigens Phloem. Schon gewusst?

Hier nun das Rezept.

Für 12 Schoko Bananen Muffins braucht ihr:

1 Ei
175g brauner Zucker (Rohrzucker)
100ml neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl, Pflanzenöl,…)
125g Buttermilch
200g Mehl
2TL Backpulver
1/2TL Natron
1/4TL Zimtpulver
3 EL Kakao
3 reife Bananen

  • Das Ei schaumig schlagen.
  • Den braunen Zucker, Öl und Buttermilch dazugeben und verrühren.
  • Mehl, Backpulver, Natron, Zimtpulver und Kakao vermischen und dazu geben.
  • Zuletzt die 3 etwas zerdrückten Bananen dazugeben und unterrühren.
  • Den Muffinsteig in 12 Förmchen füllen und bei 160°C Umluft 20-25min backen.
  • Abkühlen lassen.

IMG_3225

IMG_3213

Banane: das einzige legale krumme Ding 😀

 

 

Quelle: http://www.bananen-seite.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s