Wie macht man eigentlich einen Biskuitboden mit Schokostückchen?

Keine Lust auf einen gewöhnlichen Biskuitboden?

Wie wärs dann mal mit einem leckeren Biskuitboden mit Schokostückchen drin.

Mein Rezept für einen Biskuitboden mit ∅24cm:

6 Eier

150g Zucker

1 Pck Vanillezucker

evtl. etwas Vanille

1 Brise Salz

100g Zartbitterkuvertüre

150g Mehl

evtl 1-2 TL Backpulver

  • Die Zartbitterkuvertüre grob hacken
  • Die Eier trennen.
  • Das Eiweiß mit 25g Zucker und Salz steif schlagen und die Schüssel in den Kühlschrank stellen.
  • Dann das Eigelb mit dem Zucker, Vanillezucker und der Vanille 7min schaumig schlagen.
  • Mehl, Backpulververmischen und langsam unterheben.
  • Zum Schluss vorsichtig die gehackte Zartbitterkuvertüre unterheben.
  • Bei 180°C bei Ober- und Unterhitze etwa 35min backen.

Viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s