Der Plätzchenretter

Es kann immer wieder mal passieren, dass beim Plätzchen backen etwas schief geht und man was versemmelt. Aber kein Problem… dafür gibts hier die Rettung. So kannst du z.B. deinen zu bröseligen Teig doch noch verwenden oder zerbrochenen Plätzchen neues Leben einhauchen 🥰

Weiter unten gibt es den Plätzchenretter auch zum Ausdrucken für euch zu Hause oder zum weitergeben für Familie, Freunde, Bekannten oder wer mag auch zum Verschenken. Den Ausdruck habe ich selbst gestaltet.

Hier ist eure Rettung…

  1. Teig zu bröselig? Knete etwas Öl oder weiche Butter in den Teig und lass den Teig ein paar Minuten ruhen.
  2. Plätzchenform zerlaufen? Stelle ausgestochene Plätzchen vor dem Backen in den Kühlschrank. Dann werden sie fester.
  3. Verbrannte Ecken? Die dunklen Ecken mit einem Messer abschaben und mit Kuvertüre verdecken.
  4. Plätzchen nach dem Backen zerlaufen? Zerlaufene Plätzchen kannst du noch super zum verfeinern von Desserts verwenden.
  5. Plätzchen zu dunkel gebacken? Plätzchen garen auf dem Blech noch weiter bis sie ausgekühlt sind. Also lieber etwas früher aus dem Ofen nehmen.
  6. Plätzchen zu hart? Daraus Doppelkekse mit Marmelade herstellen. Nach ein paar Tagen sind sie wieder mürbe.
  7. Zerbrochene Plätzchen? Die Krümel kannst du als Boden für einen Käsekuchen verwenden oder in selbst gemachte Schokotafeln als Chrunch- Effekt geben.

Zum Ausdrucken:

Wenn euch mein Ausdruck gefällt und ihr ihn hilfreich findet… dann lasst mir doch bitte ein Feedback da. Lieben Dank 😊

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Hast du wunderbar gemacht!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.