Türchen Nr. 2: Selbstgemachte Bratapfel Marmelade

Herzlich Willkommen bei meinem 2. Adventskalendertürchen! So schön, dass du da bist.

Im Türchen Nr. 2 lautet das Motto “Geschenk aus der Küche“.

Selbstgemachte Geschenke haben heut zu Tage einen goßen Wert und bereiten dem Beschenkten eine große Freude. Gerade in der heutigen Zeit können wir uns fast alles Nachhause liefern lassen und es gibt fast nichts was wir nicht kaufen können. Wir leben im Überfluss und besitzen mehr Dinge, als unsere Urgroßeltern je zu träumen gewagt hätten. Daher ist heutzutage das kostbarste Gut unserer Zeit.

Wir arbeiten, schmeissen den Haushalt, kümmern uns um die Kinder, rennen von einem Termin zum nächsten… und was oft auf der Strecke bleibt ist die freie Zeit für sich selbst. Umso Wertvoller ist daher ein selbst gemachtes Geschenk. Denn desto mehr wissen wir es auch zu schätzen, dass sich derjenige extra für uns Zeit genommen hat um uns z.B. diese leckere Bratapfel Marmelade zu kochen.

Daher ist nichts persönlicher als ein selbstgemachtes Geschenk. Darin steckt soviel Herzblut, eine ganz persönliche Note und die Wertschätzung gegenüber der beschenkten Person.


Dabei müssen die selbst gemachten Geschenke überhaupt nicht besonders ausgefallen oder außergewöhnlich sein. Die Hauptsache ist, sie sind mit Liebe gemacht. Geschenke aus der Küche sind daher ein persönliches und kreativ gestaltbares Mitbringsel oder Weihnachtsgeschenk für jedermann.

Daher gibt es heute dieses leckere Bratapfel Marmelade Rezept als Geschenk aus der Küche.

Für 4 Gläser braucht ihr…

6 Äpfel

1/2 Zitrone

1 Vanilleschote

1 Päckchen Vanillezucker

2 Zimtstangen

3 Sternanis

250ml Apfelsaft naturtrüb

70g Mandelstifte

500g Gelierzucker 2:1

60g Rosinen

  • Äpfel waschen, schälen, entkernen und klein würfeln.
  • 750g abweichen und in einen Topf geben.
  • Zitrone auspressen und den Saft zu den Äpfeln geben.
  • Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und gemeinsam mit der Schote zu den Äpfeln geben.
  • Vanillezucker, Zimtstangen, Sternanis und Apfelsaft zugeben und 15min köcheln lassen.
  • Solang es köchelt die Mandeln in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten.
  • Nach den 15 min den Gelierzucker und die Rosinen zu den Äpfeln hinzugeben und nach Packungsanweisung einige Minuten sprudelnd kochen.
  • Nun die Vanilleschote, die Zimtstangen und die Sternanis entfernen.
  • Zum Schluss die gerösteten Mandeln hinzugeben.
  • Die Marmelade sofort in sterile Gläser füllen, den Deckel drauf schrauben und umdrehen. Für 5 Minuten auf dem Kopf stehen lassen… dann wieder umdrehen und kalt werden lassen.

Ein Stück vom Glück.

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..