Südafrikanische Melktert… Milchkuchen…

… oder heute für euch Milchtörtchen. Heute gibt es mal ein ganz ausergewöhnliches Rezept. Und nein nicht ausergewöhnlich wegen den Zutaten… sondern wegen der Herkunft. Dieser köstlich schmeckende Milchkuchen ist eines der beliebtesten Desserts in Südafrika… Die Melktert. Der afrikanische Name für Milchkuchen. Sie ist für alle Milch- und Puddingliebhaber da draußen perfekt geeignet. Durch…

Joghurt Törtchen mit Brombeeren

Enorm viele Stacheln mit glänzenden schwarzen Leckerbissen. Wie mag es anders sein… die Brombeere gehört wie mehr als 200 andere Arten hier in Europa zu den Rosengewächsen. Die Brombeere ist botanisch gesehen aber keine Beere. Sondern gehört zu den Sammelsteinfrüchten. Jede Frucht besteht aus mehreren kleinen Einzelbeeren, die ähnlich wie eine Steinfrucht aufgebaut sind. Sie…

Wurzel der Babaren Küchlein

„Rheum rhabarbarum“ ist lateinisch… was übersetzt „Wurzel der Barbaren“ heißt. Was nichts anderes ist als Rhabarber. Der Name „Rharbarum“ bezieht sich dabei auf den Fluss Rha… die heutige Wolga. Damals bauten Tataren Rhabarber an den Ufern des Flusses an. Bei den Römern galten die Tataren als Babaren… deshalb der Name… Wurzel der Barbaren. Die Rhabarberstangen…

Himbeer Schoko Törtchen…

…nicht nur zum Muttertag eine süße Leckerei 😀 Leider ist im Laufe der Zeit die eigentliche Botschaft vom Muttertag verloren gegangen und er gilt heute hauptsächlich als Geschäftemacherei… sodass viele diesen Tag am liebsten abschaffen würden. Aber was war die eigentliche Botschaft vom Muttertag? Anna Jarvis gilt als Begründerin des heutigen Muttertages. Sie war eine…