Wie macht man eigentlich… Mandelmilch… ganz einfach selber?

Mandelmilch ist keine Erfindung der heutigen Zeit. Überall wo Mandeln wachsen, kennt man auch Mandelmilch. Vor allem in Spanien und Portugal trinkt man sie gerne. Aber schon im Mittelalter war sie bekannt. In der Fastenzeit wurde sie gerne anstelle der fettreichen Kuhmilch verwendet.

Sie besteht hauptsächlich aus Wasser und Mandeln. Milch ist nicht enthalten. Die milchähnliche Farbe entsteht durch die fein gemahlenen Mandeln. Auch wenn die Mandeln mit heißem Wasser aufgegossen werden, nehmen die enthaltenen Nährstoffe keinen Schaden.

Mit ihrem fein nussigen Geschmack sorgt sie für ein echtes Geschmackserlebnis. Mandelmilch ist der perfekte Kuhmilch Ersatz und daher besonders geeignet für Vegetarier, Veganer, aber auch für alle die an Lebensmittelunverträglichkeiten oder -allergien leiden. Sie enthält weder Laktose noch Gluten.

Im Laden ist die Mandelmilch nicht gerade billig. Sie ist um ein dreifaches teurer als normale Kuhmilch. Am besten macht man sie selber… das kostet deutlich weniger.

Für etwa einen Liter Mandelmilch braucht ihr:

200g Mandeln gemahlen
1 Liter heißes Wasser
etwas Honig

  • Die Mandeln und das heiße Wasser in einen Mixer geben und so lange mixen bis eine weiße Flüssigkeit entsteht
  • Ein Stofftuch nehmen und die Mandelmilch durch das Tuch gießen.
  • Gut abtropfen lassen und die Überreste der Mandeln im Tuch gut auspressen, damit die gesamte Flüssigkeit raus kommt.
  • Jetzt den Honig je nach Geschmack dazu geben.
  • Die Mandelmilch lässt sich im Kühlschrank etwa 3 Tage aufbewahren.
  • Nach einer gewissen Zeit trennt sich die Mandelmilch, weil es keine stabile Emulsion ist. Aber dass ist total normal. Einfach nochmal durchschütteln oder durchrühren und sie ist wieder Tipp Top. Bei gekaufter Mandelmilch geschieht das nicht, weil sie bestimmte Zusatzstoffe enthält.

Die Überreste der Mandeln im Tuch lassen sich hervorragend trocknen und dann als feines Mandelmehl zum Backen verwenden. Mandelmehl ist sehr gut geeignet zum Gluten freien Backen.

Fertig ist die Mandelmilch!

 

Quelle: http://eatsmarter.de/lexikon/warenkunde/Mandelmilch, https://de.wikipedia.org/wiki/Mandelmilch

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Listenes sagt:

    Wow, wirklich gut zu wissen, die Milch ist im Laden ja immer ziemlich teuer und so eine ganze packung kann ich auch gar nicht innerhalb von 3 Tagen aufbrauchen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s