Schoko Kirsch Brownies oder Gut Kirschen essen…

…ja, dass schätzten schon US-Präsident George Washington (1732 – 1799) und die britische Königin Queen Elisabeth I (1533 – 1603). Der Lieblingskuchen der beiden war nämlich der Kirschkuchen.

Gestern war der Tag des Kirschkuchens. Da Kirschkuchen der zweitbeliebteste Obstkuchen in den USA ist… nach der Appel-Pie natürlich 😉 …ist das für die Amis ein Grund genug, ihm einen eigenen Ehrentag zu widmen. Wer oder warum genau dieser Tag ins Leben gerufen wurde, ist nicht bekannt.

Gefeiert wird dieser Tag natürlich mit Kuchen… mit Kirschkuchen.

Ganz egal ob man sich in seinem Lieblingscafe einen Kirschkuchen mit einer Extraportion Schlagsahne gönnt oder man mal wieder die alten Rezepte von seiner Oma rauskramt… selbst einen Kirschkuchen backt und ein paar liebe Freunde zu sich einladet. Oder man sich einen Kirschkuchen in der Bäckerei von nebenan kauft oder sich sogar auf ein Stück Kuchen einladen lässt. Für jeden ist was dabei und jeder kann den Tag begehen wie er Lust und Laune dazu hat.

Ob es eine Schwarzwälder Kirsch-Torte, ein Kirschkuchen mit Streuseln oder gar eine Blätterteigtasche mit Kirschfüllung ist… ist ganz egal… hauptsache es sind die leckeren dunkelroten Kirschen enthalten.

Ja… wir Konditoren wissen schon weshalb der Kirschkuchen so beliebt ist 🙂 Kirschen passen einfach zu vielen leckeren Zutaten wie Marzipan, Sahne und Schokolade. Außerdem bilden Sauerkirschen einen guten Ausgleich zum sonst so süßen Teig.

Typische Erntezeit ist eigentlich der Sommer. Doch auch im Winter ist… gut Kirschen essen.

Passend dazu und zur jetzigen Winterzeit habe ich euch schokoladig leckere…

…Schoko Kirsch Brownies

für eine viereckige Backform 20cm x 24cm

ergibt 16 Stück

175g ButterIMG_1252
175g Zartbitterkuvertüre
225g Zucker
3 Eier
etwas Vanille
125g Mehl
1TL Backpulver
175g Kirschen, abgetropft
80g weiße Schokolade

  •  Zartbitterschokolade in Stücke gebrochen und Butter in der Mikrowelle schmelzen.
  • Zucker, Eier und Vanille dazu geben und verrühren.
  • Mehl und Backpulver sieben und unter die Schokomasse heben.
  • Die Backform mit Backpapier auslegen und den Teig hineinfüllen.
  • Die Kirschen drauf verteilen.
  • Die weiße Schokolade grob hacken und drauf verteilen.

 

  • Bei 180°C erst 30min backen. Dann eine Alufolie oben drüber legen und weitere 15min backen.
  • In der Form erkalten lassen und in Stücke schneiden.

 

Fertig sind die Schoko- Kirsch- Brownies.

Viel Spaß beim Nachbacken… lassts euch schmecken.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s