Wie macht man eigentlich Vanillepudding?

Vanillepudding ist schnell zubereitet, so dass man eine fertige Puddingbeutelpackung gar nicht braucht. Außerdem finde ich, ist es nicht gerade mehr Aufwand einen selber zu machen. Vor allem schmeckt so ein selbst gemachter Pudding einfach viel besser und leckerer.

Hier mein Rezept:

500g Milch

40g Zucker

gemahlene Vanilleschoten/ Vanilleschote

1 Prise Salz

40g Speisestärke

1 Eigelb

  • Milch, Zucker, Salz und Vanille in einen Topf geben und aufkochen lassen.
  • Währenddessen etwas Milch mit dem Eigelb und der Speisestärke in einer Tasse anrühren.
  • Sobald die Milch kocht das Speisestärkegemisch in den Topf geben und solange rühren bis es ein cremiger Pudding geworden ist.
  • Wenn sich keine Haut auf dem Pudding bilden soll, direkt auf den Pudding eine Folie drauf legen.

Fertig ist der Vanillepudding. War doch gar nicht so viel Aufwand und auch noch so schnell & easy gemacht. Ich habe z.B. den Vanillepudding in kleine Tassen gefüllt und nach dem er etwas abgekühlt war, auf einem kleinen Teller gestürzt.

Sieht klasse aus, oder?

Viel Spaß beim Vernaschen oder beim Weiterverarbeiten zu süßen Cremes… wie z. B. zu deutscher Buttercreme 🙂

4 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s