11 Ideen für Süßes OHNE Mehl und Hefe

…und die Sorge um Klopapier.

Mehl und Hefe egal, ob frisch oder trocken Hefe… sind aktuell in den Supermärkten ausverkauft und nirgends mehr zu bekommen. Meine geliebten Zimtschnecken die ich backen wollte, muss ich jetzt erstmal auf bessere Zeiten verschieben.

Dass es mal schwierig werden würde Mehl & Hefe herzubekommen hätte wohl keiner gedacht. Geschweige den von dem Mangel an Klopapier. Wir, also mein Freund und ich haben genau noch 6 Rollen Zuhause. Wie lange die wohl noch reichen werden?

Nach dem Klopapierrechner… Kackulator… das ist kein Scherz der heißt wirklich so… reicht unser Klopapier etwa noch 3 Wochen. Im Web findet man verschiedene Klopapierrechner. Wer hätte aber je ahnen können, dass man so was mal brauchen könnte?! Ob’s die schon vor dem Coronavirus gegeben hat, bezweifle ich doch sehr.

Nun ja wir zwei sind auch nicht untätig und schauen bei jedem Einkauf, den wir machen, ob wir Klopapier finden. Eine Packung würde uns ja vollkommen reichen… erstmal. Aber nichts… nada…niente. Alles ausverkauft. Da können wir nur hoffen das nicht einer von uns mal unverhofft an Diarrhö erkrankt.

Was würden wir nur ohne Klopapier machen? Ich hätte niemals gedacht, dass ich mir darüber mal so den Kopf zerbreche.

Nun gut… sollte das Klopapier aber je vorher zur Neige gehen, bevor wir endlich wieder eins im Supermarkt finden. Ist noch nicht alles verloren. Denn das Klopapier wie wir es heute kennen gibt es gerade mal seit 150 Jahren. Irgendwie mussten die Menschen damals ja auch ihre Geschäfte erledigen ohne dieses kleine Stückchen softes Papier. Na dann, sollten wir uns ein Beispiel ans Mittelalter nehmen…sie verwendeten Lumpen, alte Kleidung, Schwämme oder sogar herumlaufende Hühner. Obwohl ich nicht glaube, dass mein Nachbar so begeistert wäre… wenn ich sein kuscheliges flauschiges Hühnchen zum Abwischen für meinen Allerwertesten verwende.

Nun gut in dieser ungewissen Zeit ist auf Hefe, Mehl und Klopapier zu verzichten ein geringes Übel. Solange wir uns alle an das Kontaktverbot halten um unsere älteren, kranken und behinderten Mitmenschen vor dem Coronavirus zu schützen. In diesem Sinne… bleibt gesund und munter.

Außerdem kann man auch ohne Mehl und Hefe köstliche Leckereien zaubern. Ganz nach dem Motto #issdichglücklich mit #homemadefood. Das zeige ich euch hier… bei meinen 11 kreativen Ideen ohne Mehl und Hefe.

Blätterteigäpfel mit Vanille Sahnepudding

Obstkörbchen

Cheesecake mal anders

Flapjacks

Erdbeer Croissants mit weißer Schokolade

Leckereien im Waffelbecher…

Frischkäse Mousse mit Erdbeeren oder Lemon & Mint mit Mascarponecreme

Apfel Bananen Quarkdessert

Erdbeer Schaum Dessert

Himbeertraum

Tiramisu in allen möglichen Variationen

Die einzig wahre perfekte italienische Tiramisu, Tiramisù alle fragole & Tiramisu al limone

Bleibt gesund und munter!

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Das sind 11 gaaaaaanz tolle Anregungen und jetzt bin ich froh, dass ich immer gleich Päckchenweise Backpulver und Hefe einkaufe und von Weihnachten noch genug über habe 😉 Hast du nicht ebenfalls das Gefühl, dass sich Menschen mit Hefe und Mehl eindecken, die damit nicht wirklich viel anfangen können? 😀

    Gefällt 1 Person

    1. Jasmin sagt:

      Danke. Das freut mich sehr für dich. So kanns dir wenigstens nicht ausgehen 😊
      Würd mich auch mal interessieren was das für Menschen sind, die Mehl, Hefe & Klopapier hamstern. Irgendwie hab ich das Gefühl das jeder nun anfängt sein eigenes Brot zu Backen 😅

      Gefällt 1 Person

      1. Mal sehen, wie viele Brote die selber backen, bevor sie wieder beim Bäcker anstehen 😀

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.